Welttag der Kranken

Termin: 11.02.2023
Beginn: 00:00
Ende: 23:50

Die Barmherzigen Brüder sind vom Urspung her ein Krankenpflegeorden.Für sie hat der heutige Tag eine große Bedeutung, auf den sie in den Gottsdiensten ihrer zahlreichen Einrichtungen in Bayern eingehen.

Der Welttag der Kranken wurde 1993 von Papst Johannes Paul II. eingeführt. Er wird jährlich am 11. Februar, dem Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes begangen. Neben einem Gottesdienst im Petersdom in Rom finden jeweils zentrale Veranstaltungen in einem anderen Land statt. Der Aktionstag soll für mehr kirchliche und allgemein gesellschaftliche Aufmerksamkeit sowohl für kranke Menschen als auch für das Gesundheitspersonal sorgen.

Papst Franziskus hat aktuell zu einer weltweiten Kultur der Fürsorge und zum Einsatz für eine Gesundheitsversorgung für alle aufgerufen. Not und Einsamkeit der Leidenden und der Kranken seien ein Aufruf an die Gemeinschaft, betont er in seiner Botschaft zum katholischen "Welttag der Kranken" . Covid-19 habe "die strukturellen Grenzen der bestehenden Sozialsysteme aufgezeigt". Das müsse dazu führen, dass nun "in jedem Land aktiv nach Strategien und Mitteln gesucht wird, um jedem Menschen den Zugang zur Behandlung und das Grundrecht auf Gesundheitsversorgung zu garantieren", so der Papst.

Die Papstbotschaft trägt den Titel "Sorge für ihn - Mitgefühl als synodale Übung der Heilung". Sie wurde lvorab vom Vatikan in verschiedenen Sprachen, darunter auch auf Deutsch, veröffentlicht. "Krankheit ist Teil unserer menschlichen Erfahrung", schreibt Franziskus. "Aber sie kann unmenschlich werden, wenn sie in Isolation und Verlassenheit gelebt wird, wenn sie nicht von Fürsorge und Mitgefühl begleitet wird."

Das Kirchenoberhaupt bezieht sich in der Botschaft auf das biblische Gleichnis vom barmherzigen Samariter, das er bereits in seiner Enzyklika "Fratelli tutti" als Sinnbild einer Haltung der Geschwisterlichkeit vorschlägt. Der Samariter kümmert sich nicht nur selbst um das Opfer, sondern aktiviert auch sein Umfeld, es ihm gleichzutun. Diesen Aufruf richtet der Papst an Kirche, Politik und Gesellschaft gleichermaßen, indem er alle zum Einsatz für eine Kultur der Heilung und Fürsorge aufruft.

(Quelle: kathpress.at) 

Hier finden Sie die Papstbotschaft zum Welttag der Kranken auf Deutsch: 

https://www.vatican.va/content/francesco/de/messages/sick/documents/20230110-giornata-malato.html)